April 2022

Anstieg der Erzeugerpreise für Dienstleistungen

1. April 2022 Immobilien

Der stärkste Anstieg bei den Dienstleistungen ist im Abschnitt Verkehr und Lagerei zu verbuchen. Hier stieg der Erzeugerpreis um fast 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Vergleich 2020 zu 2019 war der Preis lediglich um 3,3 Prozent gestiegen. Im Wirtschaftsabschnitt Information und Kommunikation stiegen die Erzeugerpreise für Telekommunikationsleistungen im Jahr 2021 mit 3,4 Prozent gegenüber 2020 zwar weit weniger als im Dienstleitungsdurchschnitt insgesamt, aber immer noch ungewöhnlich stark. 2020 zu 2019 war ein Plus von 1,5 Prozent vermerkt worden.weiterlesen